EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Kirsch-Schoko-Tiramisu

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirsch-Schoko-Tiramisu
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h 20 min
Fertig
Kalorien:
5967
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.967 kcal(284 %)
Protein127 g(130 %)
Fett329 g(284 %)
Kohlenhydrate606 g(404 %)
zugesetzter Zucker394 g(1.576 %)
Ballaststoffe30,8 g(103 %)
Vitamin A4,1 mg(513 %)
Vitamin D15,2 μg(76 %)
Vitamin E21,5 mg(179 %)
Vitamin K49,1 μg(82 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂3,9 mg(355 %)
Niacin35 mg(292 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure638 μg(213 %)
Pantothensäure11,6 mg(193 %)
Biotin142,8 μg(317 %)
Vitamin B₁₂11,5 μg(383 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium5.446 mg(136 %)
Calcium1.446 mg(145 %)
Magnesium613 mg(204 %)
Eisen47,8 mg(319 %)
Jod968 μg(484 %)
Zink17,5 mg(219 %)
gesättigte Fettsäuren191,1 g
Harnsäure235 mg
Cholesterin3.192 mg
Zucker gesamt484 g

Zutaten

für
1
Für den Biskuitboden
6 Eier
180 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
80 g Mehl
60 g Speisestärke
60 g Kakaopulver
Für die Füllung
400 g Kirschen
4 Eigelbe sehr frisch
100 g Zucker
40 ml Amaretto
500 g Mascarpone
4 Blätter weiße Gelatine
Zum Verzieren
3 EL Keksbrösel
150 g weiße Schokolade
8 Kirschen mit Stiel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeKirscheZuckerSchokoladeZuckerKakaopulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig alle benötigten Zutaten genau abmessen und bereitstellen. Ein Backblech mit Backpapier belegen Springform ausfetten. Die Eier trennen. Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eiweiße mit den restlichen Zucker zu einem sehr steifen Schnee schlagen.
2.
Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben.
3.
Das Mehl mit Kakaopulver und der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben.
4.
Den Teig auf das Backblech geben, glatt streichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (175°C Umluft) 15-20 Min. backen.
5.
Den fertigen Boden aus den Ofen nehmen, mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen, auskühlen lassen und mindestens 2 Std. ruhen lassen.
6.
Kirschen waschen, verlesen, trocken tupfen, entsteinen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, die Eigelbe mit dem Zucker und dem Amaretto überm heißen nicht kochenden Wasserbad sehr cremig schlagen. Die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Die Mascarpone glatt rühren und die Eigelbmasse unterheben.
7.
Den Biskuitboden in 24 gleichmäßig große Rechtecke schneiden. 16 Rechtecke 2/3 der Mascarponemasse bestreichen und mit den Kirschen belegen.
8.
Je zwei Schnitten aufeinander setzen, auf die Oberste die restliche Creme geben und mit den restlichen Biskuitecken belegen. Die weiße Schokolade schmelzen, die Stücke damit verzieren und Biskuitbröseln bestreuen.
9.
Jedes Stück mit einer Kirsche auf Tellern anrichten, bis zum Servieren kühl stellen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite