Kirschen mit Baiserherzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirschen mit Baiserherzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Glas Kaiserkirschen (ca. 400 g Abtropfgewicht)
1 EL Speisestärke (leicht gehäuft)
3 EL Kirschlikör
1 Prise Zimt
1 Päckchen Vanillezucker
Für die Plätzchen
1 Eiweiß
50 g Puderzucker
50 g gemahlene Mandelkerne
2 Tropfen Bittermandelaroma
4 EL Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerMandelkernVanillezuckerZimt

Zubereitungsschritte

1.
Für die Plätzchen das Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen, unter Schlagen den Puderzucker einrieseln lassen, Aroma zufügen. Die Mandeln unterheben und den Teig in einen Spritzbeutel füllen. Ein Blech mit Backpapier belegen, den Ofen auf 140°C Umluft vorheizen. Einen Herzausstecher 8-10 cm groß auf das Blech legen, mit einer Hand festhalten, mit der anderen den Teig dünn in das Herz spritzen, gegebenenfalls mit einem feuchten Löffel glatt streichen, das Förmchen abheben. Den Vorgang so oft wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist (mindestens 4-6 Mal). Die Herzen mit Zucker bestreuen und im Ofen ca. 10 Min. backen, herausnehmen, auskühlen lassen.
2.
Die Kirschen mit dem Saft in einen Topf schütten, etwas von dem Saft abnehmen und in einer Tasse mit der Stärke glatt rühren. Zimt und Vanillezucker zu den Kirschen geben und zum Kochen bringen. In die kochenden Kirschen die Stärke einrühren, binden, einmal aufkochen und von Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und Kirschlikör einrühren. Die Creme auf Dessertgläser verteilen, mit den Herzen belegen und warm oder kalt servieren.
3.
Nach Belieben Sahne oder Vanilleeis dazu reichen.