Kirschkaltschale mit Rosenblättern

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kirschkaltschale mit Rosenblättern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
453
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien453 kcal(22 %)
Protein3 g(3 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate87 g(58 %)
zugesetzter Zucker50 g(200 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K1,8 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure166 μg(55 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium435 mg(11 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt79 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
150 g
350 ml
20 g
100 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
50 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SauerkirscheZuckerSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.

Die Sauerkirschen waschen, entsteinen, in einen Topf geben und mit Zucker bestreuen. Den Saft angießen und aufkochen. Etwa 10 Minuten leise köcheln lassen. Die Kirschen durch ein Sieb streichen und nochmals aufkochen. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren, zum Fruchtpüree geben und 10 Minuten leise köcheln lassen.

2.

Die Suppe auskühlen, auf Suppentassen (oder Suppenteller) verteilen und kühl stellen. Die Sahne mit dem Zucker halbsteif schlagen und je einen Klecks auf die kalte Kirschsuppe setzen. Mit Rosenblütenblättern dekoriert servieren.