Kirschkuchen mit Quarkcreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirschkuchen mit Quarkcreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
500 g
250 g
zimmerwarme Butter
175 g
5
3 TL
1 Prise
100 g
3 EL
250 ml
Außerdem
250 g
100 g
2 Packung
2 Packung
1 Glas
2 EL
50 g
Schokolade fein geraspelt
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Butter, Salz und Zucker schaumig schlagen. Eier dazugeben und weißcremig schlagen. Mehl, Backpulver, Kakao und Schokolade mischen. Zur Eiermasse geben und unterheben. Die Milch nach und nach dazugießen bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Sollte der Teig zu trocken sein, dann noch etwas Milch dazugeben. In eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen (Umluft 160°C) auf der untersten Schiene 60 Min. backen.

2.

Den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Sahne mit 1 P. Sahnesteif und Vanillezucker sehr steif schlagen. Den Quark mit Sahnesteif und Vanillezucker glatt rühren und die Sahne unterheben. Den Kuchen quer halbieren. Die Kirschen mit dem Saft in einen Topf geben.

3.

Die Stärke mit etwas kaltem Saft glatt rühren, die Kirschen erhitzen, aufkochen und die Stärke einrühren, aufkochen und binden lassen, nach Belieben etwas zuckern. Den Unteren Kuchenboden mit den Kirschen belegen, auskühlen lassen, anschließen die Sahnemischung darüber streichen und mit der anderen Kuchenhälfte abdecken. Die Kuchenoberfläche dünn mit Konfitüre bestreichen und mit den Raspeln bestreuen, gut gekühlt servieren.

Video Tipps

Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen