Kirschschnecken nach jüdischer Art (Rugelach)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kirschschnecken nach jüdischer Art (Rugelach)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 2 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
25
Zutaten
300 g
1 ½ TL
150 g
½ TL
200 g
1 EL
1
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
100 g
gehackte Haselnüsse
100 g
gehackte Mandelkerne
1 EL
3 EL
100 g
gehackte Kirschen kandiert
1 TL
1
Zucker-Zimt-Mischung zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerHaselnussMandelkernKirscheHonig

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Backpulver, Zucker und Salz mischen. Die Butter, Milch und Ei zu den trockenen Zutaten geben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. In Folie wickeln und etwa 1 Stunde kalt stellen.
2.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
3.
Den Teig auf zwei Hälften aufteilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils zu ca. 15x35 cm großen und etwa ca. 4 mm dünnen Rechtecken ausrollen.
4.
Für die Füllung die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Wieder aus der Pfanne nehmen und Honig und Zucker bei geringer Hitze karamellisieren lassen. Wenn Zucker und Honig dünnflüssig sind dann die Nüsse, die Kirschen und den Zimt einrühren und auf den Teigrechtecken verstreichen. Zu Rollen eng aufrollen und leicht schräg in ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Auf das Blech geben und mit Eiweiß bepinseln. Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun. Aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit Zimtzucker bestreuen. Auskühlen lassen und servieren.