Kirschtorte mit Mascarponecreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirschtorte mit Mascarponecreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
weiche Butter und Brösel für die Form
200 g weiche Butter
200 g Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
2 TL Backpulver
50 g Maisgrieß
50 g gemahlene Mandelkerne
300 g Mehl
80 ml Milch
100 g Raspelschokolade
Für die Füllung und Belag
800 g Kirschen
50 g Zucker
½ Zitrone (Saft)
4 Blätter Gelatine
200 g Mascarpone
2 EL Vanillezucker
50 g Puderzucker
200 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
Zum Garnieren
150 ml Schlagsahne
10 Kirschen
Raspelschokolade
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KirscheMascarponeZuckerSchlagsahneButterSchlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Springform ausbuttern und mit Bröseln ausstreuen.
2.
Für den Teig die weiche Butter schaumig rühren. Abwechselnd Zucker und Eier unterrühren. Dann Salz zugeben. Mit Backpulver, Grieß und Mandeln vermischtes Mehl und Milch nach und nach zügig unterrühren, so dass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht. Die Schokoraspel unterziehen, in die Form füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
3.
Die Kirschen waschen und entsteinen. Etwa 500 g beiseitelegen, den Rest leicht stückig pürieren und mit dem Zucker und dem Zitronensaft in einem Topf aufkochen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kirschsauce von der Hitze nehmen und die ausgedrückte Gelatine unterrühren. Leicht abkühlen lassen.
4.
Den Mascarpone mit dem Vanillezucker und dem Puderzucker verrühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und unter die Creme heben.
5.
Den Tortenboden vorsichtig aus der Form lösen und waagrecht halbieren. Den Boden auf eine Tortenplatte legen und mit dem Springformrand umschließen. Den Boden mit etwa der Hälfte der Kirschmasse bestreichen und die Kirschen darauf verteilen. Nach Belieben ringförmig anordnen. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und zwischen die Kirschen spritzen (ebenfalls in Ringen). Den Deckel auflegen und mit der übrigen Kirschmasse bestreichen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.
6.
Zum Garnieren die Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen. Die Kirschen waschen und entsteinen.
7.
Den Rahmen von der Torte abziehen und mit Sahnetupfern garnieren. Die Kirschen darauf setzen und mit Schokoraspeln bestreuen.
 
In der Zutaten Liste steht nichts vom Grieß von von Mandeln.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo jajeji, danke für den Hinweis! Wir haben die fehlenden Zutaten eingefügt. Viele Grüße von EAT SMARTER!