Kiwi-Stachelbeerpüree mit Ricotta

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kiwi-Stachelbeerpüree mit Ricotta
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
StachelbeereRicottaMagerquarkKiwiZitroneSüßstoff

Zutaten

für
2
Zutaten
2
reife Kiwis
300 g
½
Zitrone Saft und abgeriebene Schale
flüssiger Süßstoff
125 g
100 g
½ Tasse
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Kiwis schälen und in Spalten schneiden. Stachelbeeren waschen, putzen, verlesen und abtropfen lassen.
2.
Kiwispalten, ca. 2/3 Stachelbeeren, 1 EL Zitronensaft fein pürieren, mit Süßstoff nach Geschmack süßen.
3.
Ricotta und Quark mit Mineralwasser, restlichem EL Zitronensaft und der Zitronenschale cremig rühren, mit Süßstoff nach Geschmack süßen.
4.
Zum Servieren Ricottacreme in zwei Dessertschalen anrichten, das Fruchtpüree in die Mitte geben und mit übrigen Stachelbeeren garnieren.