Klassische Minestrone mit Bauchspeck und Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Klassische Minestrone mit Bauchspeck und Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
391
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien391 kcal(19 %)
Protein10 g(10 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K91,7 μg(153 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium832 mg(21 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin12 mg
Zucker gesamt10 g(40 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
150 g
2 Stangen
2
100 g
weiße Bohnen Dose
100 g
Bauchspeck z. B. Pancetta
2 EL
400 g
stückige Tomaten Dose
600 ml
150 g
1 Msp.
Safran gemahlen
½ TL
getrockneter Oregano
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Kohl waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Den Staudensellerie und die Möhren schälen bzw. waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Bohnen abbrausen und abtropfen lassen. Den Speck in Streifen schneiden und in einem großen Topf, in heißem Öl, anschwitzen. Die Zwiebel, Knoblauch, Weißkohl, Sellerie und Möhre zufügen, glasig mitdünsten und die Tomaten sowie die Brühe angießen. Die Bohnen ergänzen, aufkochen und ca. 15 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Die Nudeln, den Safran und Oregano zur Suppe geben, salzen, pfeffern und weitere 8-10 Minuten leise gar köcheln lassen.
3.
Zum Schluss die Petersilie darüber streuen, abschmecken und auf Suppenteller verteilen.
4.
Dazu nach Belieben Croûtons und geriebenen Parmesan servieren.