Clever naschen

Klassischen Vanillepudding herstellen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Klassischen Vanillepudding herstellen

Klassischen Vanillepudding herstellen - Der Alltime-Favourite, wenn es um's Dessert geht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
300
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der klassische Vanillepudding wird mit Kuhmilch hergestellt; sie liefert Eiweiß, welches beim Aufbau und Erhalt der Muskelmasse hilft. Calcium und Phosphor stärken die Knochen und sorgen für gesunde Zähne.

Der klassische Vanillepudding lässt sich auch mit einer pflanzlichen Milchalternative zubereiten; probieren Sie doch mal Haferdrink, Sojadrink oder Mandeldrink.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien300 kcal(14 %)
Protein12 g(12 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K5,7 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin18,3 μg(41 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium342 mg(9 %)
Calcium263 mg(26 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin181 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Vanilleschote
800 ml Milch (3,5 % Fett)
60 g Zucker
3 gehäufte EL Speisestärke
3 Eier
1 Prise Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Milch (3,5 % Fett)ZuckerVanilleschoteEiSalz
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 Kelle, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.

Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herausschaben. Die Milch (bis auf ca. 100 ml) in einen Topf gießen und zusammen und mit der Vanilleschote sowie dem -mark und dem Zucker aufkochen lassen. Währenddessen die Stärke mit der zurückbehaltenen Milch glatt rühren. Die Eier trennen. Die Vanilleschote wieder aus der kochenden Milch nehmen und unter Rühren die Stärke einfließen lassen.

2.
Unter weiterem Rühren aufkochen, andicken lassen und vom Herd nehmen. Die Eigelbe in eine Schüssel geben und eine Schöpfkelle der Vanillemilch darunter rühren. Die so temperierte Creme unter die restliche Milch im Topf ziehen. Den Pudding durch ein Sieb gießen. Die Eiweiße mit dem Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Mit einem Teigschaber locker unter die Vanillecreme ziehen und den Pudding zum Auskühlen in eine Schüssel oder Portionsförmchen füllen.
3.
Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 1 Stunde kalt werden lassen.