18
Drucken
18
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Klassischer Apfelkuchen

nach amerikanischer Art

Klassischer Apfelkuchen

Klassischer Apfelkuchen - Der Apfelkuchen kommt duftend aus dem Ofen und schmeckt einfach köstlich

364
kcal
Brennwert
1 h
Zubereitung
3 h 30 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 12 Stücke
Hier kaufen!250 g Weizen-Vollkornmehl
280 g Mehl
130 g Zucker
Salz
180 g Joghurtbutter
Malzessig bei Amazon kaufen1 EL Malzessig oder Apfelessig
½ Bio-Zitrone
50 g brauner Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
5 große Äpfel (à ca. 250 g)
3 EL Milch (1,5 % Fett)
Einkaufsliste drucken
Die Bring-App speichert die Zutatenliste automatisch auf deinem Handy. So geht bequem einkaufen!

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 feines Sieb, 1 Pinsel, 1 Pizzarad, 1 Nudelholz, 1 Backofenrost, 1 Frischhaltefolie, 1 Küchenmaschine, 1 Tarteform, 1 Zitruspresse

Zubereitungsschritte

Klassischer Apfelkuchen Zubereitung Schritt 1
1

Für den Teig: Vollkornmehl, 250 g Mehl, 30 g Zucker und 1 gute Prise Salz in einer Rührschüssel mischen. (Falls vorhanden den Teig in einer Küchenmaschine zubereiten. Dafür je nach Maschine das Schneidemesser bzw. die Knethaken verwenden.)

Klassischer Apfelkuchen Zubereitung Schritt 2
2

Butter in kleine Stücke schneiden, in die Schüssel geben. Zutaten kurz verkneten.

Klassischer Apfelkuchen Zubereitung Schritt 3
3

Dann Essig und 10-12 EL kaltes Wasser zugeben. Alles möglichst rasch zu einem glatten Teig kneten.

Klassischer Apfelkuchen Zubereitung Schritt 4
4

Den Teig in 2 Portionen teilen, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. (Der Teig kann bis zu 2 Tage im Voraus gemacht werden.)

Klassischer Apfelkuchen Zubereitung Schritt 5
5

Zitrone heiß waschen, trockenreiben. 1 TL Schale fein abreiben, 1 EL Saft auspressen. 70 g Zucker, braunen Zucker, restliches Mehl, Zitronenschale und -saft und Zimt in einer großen Schüssel mischen.

Klassischer Apfelkuchen Zubereitung Schritt 6
6

Die Äpfel waschen, vierteln, schälen und entkernen, anschließend in sehr feine Scheiben schneiden.

Einen Apfel vierteln und entkernen
Klassischer Apfelkuchen Zubereitung Schritt 7
7

Mit den übrigen vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel gut mischen.

Klassischer Apfelkuchen Zubereitung Schritt 8
8

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 2 Kreisen von ca. 30 cm Ø ausrollen.

Klassischer Apfelkuchen Zubereitung Schritt 9
9

Eine Tarteform (z.B. aus Porzellan; etwa 25 cm Ø; ersatzweise Springform) mit 1 Teigkreis auslegen. Den Teig an den Rändern hochdrücken, sodass er ein wenig über dem Formrand steht.

Klassischer Apfelkuchen Zubereitung Schritt 10
10

Den anderen Teigkreis mit einem Pizza- oder Teigrad in etwa 2 cm breite Streifen schneiden.

Klassischer Apfelkuchen Zubereitung Schritt 11
11

Teigstreifen gitterartig auf die Füllung legen und an den Rändern etwas festdrücken.

Klassischer Apfelkuchen Zubereitung Schritt 12
12

Den Teig mit der Milch bestreichen und leicht mit restlichem Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Umluft 160 °C. Gas: Stufe 2–3) etwa 70 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen. Den Apfelkuchen auf einem Gitter abkühlen lassen. Nach Belieben lauwarm servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, die restlichen 30 g gehörten zu den "übrigen Zutaten" in Punkt 7.
 
in der Zutatenliste steht: 250 gr. Vollkornmehl u. 280 gr. Mehl, in der Zubereitung Teig steht: Vollkornmehl und 250 gr. Mehl verwenden. Also bleiben 30 Gramm Mehl als "restlich" zurück....
 
Ich kann mich nur anschließen, die Angabe und Weiterverwendung des Vollkornmehls ist nicht eindeutig. Ich hatte auch das ganze Mehl verwendet und wunderte mich, warum auf einmal die Angabe "...das restliche Mehl" kam. Jetzt hoffe ich mal, der Kuchen wird was, soll nämlich ein Geburtstagkuchen werden.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
In Schritt 1 heißt es doch "Für den Teig:" und dann werden die benötigten Mengen an Mehl und Zucker genannt. Wir finden schon, dass dies eindeutig ist.
 
Also das Rezept ist wirklich verwirrend. Ich backe häufig, aber mit den Mengenangaben bei diesem Kuchen kommt man total durcheinander. Es ist definitiv nicht eindeutig, dass man beim ersten Arbeitsschritt 30 g Mehl überbehalten soll, die später zu den Äpfel kommen. Das muss man doch angeben?! Denn so habe ich viel viel zu viel Mehl später in den Innenteil gemischt und der Kuchen ist jetzt total im Eimer. Schade! Ansonsten wäre das sicher ein super Kuchen geworden ...

Top-Deals des Tages

Beautissu Blickdichter Schlaufen-Vorhang Amelie - 140x175 cm Anthrazit (Grau) Uni - Dekorative Gardine Schlaufenschal
VON AMAZON
7,99 €
Läuft ab in:
Beautissu Blickdichter Schlaufen-Vorhang Amelie - 140x175 cm Anthrazit (Grau) Uni - Dekorative Gardine Schlaufenschal
VON AMAZON
7,19 €
Läuft ab in:
Beautissu Blickdichter Schlaufen-Vorhang Amelie - 140x175 cm Anthrazit (Grau) Uni - Dekorative Gardine Schlaufenschal
VON AMAZON
7,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages