0

Klassischer Schweinebraten mit Klößen und Sauerkraut

Klassischer Schweinebraten mit Klößen und Sauerkraut
0
Drucken
45 min
Zubereitung
3 h 15 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Braten
1 ½ kg
Schweineschulter mit Schwarte
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
2
mittelgroße Möhren
100 g
2
2
400 g
1 EL
250 ml
400 ml
Für das Sauerkraut
1 große Dose
mildes Sauerkraut (ca. 800 g)
1
1 TL
100 ml
200 ml
Pfeffer aus der Mühle
Für die Knödel
10
altbackene Brötchen
250 ml
2
2 EL
1 TL
getrockneter Majoran
2
Pfeffer aus der Mühle
Semmelbrösel nach Bedarf
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.
Schritt 2/6
Die Schwarte mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen. Mit Salz, Pfeffer und dem Kümmel einreiben. Die Möhren, Petersilienwurzel, Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob würfeln. Die Schweineknochen kalt abspülen. Den Boden eines Bräters mit dem Öl auspinseln. Den Braten (mit der Schwarte nach oben) hineinlegen. Das gewürfelte Gemüse und die Knochen dazu geben. Den Braten auf der zweiten Schiene von unten in den Backofen schieben und 20-30 Minuten anbraten. Dann die Fleischbrühe und etwas Bier angießen und die Temperatur auf 180°C reduzieren. Weitere ca. 1,5-2 Stunden im Ofen schmoren lassen und nach Bedarf noch etwas Bier zugießen.
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 3/6
Abgetropftes Sauerkraut mit Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Weißwein und Brühe aufkochen lassen und ca. 20-30 Minuten bei geschlossenem Deckel leise köcheln lassen. Ab und zu umrühren und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 4/6
In der Zwischenzeit für die Knödel, die Semmeln in eine Schüssel geben und mit heißer Milch übergießen. Die Schalotten schälen, fein würfeln und in heißer Butter glasig schwitzen, Majoran unterrühren und kurz mitschwitzen lassen, mit den Eiern zu den Semmeln geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, vorsichtig vermischen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Bei Bedarf etwas Semmelbrösel zugeben bis ein gut formbarer Teig entstanden ist. Anschließend zu Knödeln formen und im simmernden, leicht gesalzenen Wasser ca. 20 Minuten gar ziehen lassen.
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Schritt 5/6
Nach Bedarf zum Ende der Bratzeit die Temperatur beim Braten nochmal auf 220°C erhöhen, so dass sich eine Kruste bildet. Zum Schluss die Knochen aus der Sauce nehmen und diese nach Belieben passieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 6/6
Das Fleisch mit der Sauce, dem Sauerkraut und den Knödeln anrichten und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Sobald mit der Flüssigkeit zum ersten Mal aufgegossen wurde, kann man auch eine Schweinshaxe mit braten lassen. Ebenfalls vorher mit Salz, Pfeffer und Kümmel eingerieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Optima Servierflasche für Olivenöl, inkl. Ausgießer, 0,25 l
VON AMAZON
12,13 €
Läuft ab in:
Bis zu 15% reduziert: Le Creuset Aluminium-Antihaft-Produkte
VON AMAZON
Preis: 115,00 €
91,46 €
Läuft ab in:
Bis zu 38% reduziert: Samsung Kühlgeräte und Mikrowellen
VON AMAZON
Preis: 149,00 €
95,00 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages