Klassisches Kartoffelgratin mit Sahne und Knoblauch

(Gratin Dauphinois)
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Klassisches Kartoffelgratin mit Sahne und Knoblauch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
5
Zutaten
1 Stück
Knoblauchzehen , geschält
1 kg
speckige Kartoffeln , geschält und in dünne Scheiben geschnitten
frisch gemahlene Muskatnuss
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
250 ml
heiße Milch
250 ml
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Eine emaillierte oder irdene feuerfeste Back- bzw. Gratinform mit dem Knoblauch ausreiben, dann dick mit Öl ausstreichen.

2.

Die Kartoffelscheiben schichtweise in die Form legen; jede Schicht mit Pfeffer, Salz und Muskat bestreuen.

3.

Milch und Sahne vermischen, dann über die Kartoffeln gießen; sie müssen völlig von der Flüssigkeit bedeckt sein. Die restliche Butter in Flöckchen darüberstreuen

4.

Den Gratin unbedeckt im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 1 bis 1,25 Stunden backen; mit einer Gabel oder einer Nadel eine Garprobe machen, ob die Kartoffeln weich sind. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Hitze auf 200 Grad erhöhen, um die oberste Kartoffelschicht zu bräunen. Heiß direkt aus der Form servieren.