Kleine Ananas-Törtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Ananas-Törtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 57 min
Fertig
Kalorien:
257
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Törtchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien257 kcal(12 %)
Protein5 g(5 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium197 mg(5 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin97 mg
Zucker gesamt26 g

Zutaten

für
8
Für den Teig
3 Eier
1 Prise Salz
50 g Puderzucker
2 EL Vanillezucker
70 g Mehl
30 g Speisestärke
2 TL Backpulver
3 EL Mandelblättchen
Für die Füllung
1 Dose Ananas à 850 ml
6 EL Orangenmarmelade
150 ml Schlagsahne
½ Päckchen Sahnesteif
Puderzucker zum Bestauben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine eckige Backform à 20x30 cm oder eine Springform à 26 cm Durchmesser mit Backpapier auskleiden.
2.
Die Eier mit 3 EL kaltem Wasser und dem Salz mit dem Handrührgerät einige Minuten schaumig quirlen. Dann den Puderzucker und Vanillezucker dazu sieben und weitere ca. 4 Minuten schlagen. Das Mehl mit Stärke und dem Backpulver vermischen, dazu sieben und unterheben. Den Teig in die Form füllen und mit den Mandeln bestreuen. Im heißen Ofen ca. 12 Minuten goldbraun backen. Danach herausnehmen und auskühlen lassen. Den kalten Kuchen aus der Form lösen und 6-8 kleine runde Törtchen à ca. 7 cm Durchmesser ausstechen. Diese waagerecht halbieren.
3.
Die Ananas abgießen, dabei 2 EL Saft auffangen und die Ananas klein würfeln. Den Saft mit der Marmelade leicht erwärmen. Die Schnittflächen der Törtchen jeweils dünn mit der Marmelade bestreichen. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen.
4.
Die Unterteile der Törtchen jeweils mit 1-2 EL Ananaswürfel belegen. Darauf etwas Sahne streichen die Törtchen-Oberseite auflegen. Mit Puderzucker bestaubt servieren.