Kleine Bananenkuchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kleine Bananenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
1099
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.099 kcal(52 %)
Protein22 g(22 %)
Fett57 g(49 %)
Kohlenhydrate124 g(83 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K9,5 μg(16 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin29,3 μg(65 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.082 mg(27 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren34,2 g
Harnsäure157 mg
Cholesterin352 mg
Zucker gesamt75 g

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g Blätterteig TK
2 Eier
100 g Quark mager
2 EL Zucker
3 Bananen unreif
2 EL Zitronensaft
2 EL Zitronenkonfitüre

Zubereitungsschritte

1.
Den Blätterteig auftauen lassen, die einzelnen Platten aufeinander legen und zu einem 36 x 18 cm großen Rechteck auswellen. Zwei Kreise von je 16 cm Ø ausschneiden. Aus den Teigresten in der Runde um die ausgeschnittenen Kreise 0,5 cm breite Streifen ausschneiden. Ein Ei trennen und die Teigkreise am Rand mit etwas Eiweiß bestreichen, einen Streifen aufsetzen. Nochmals mit Eiweiß bestreichen und erneut einen Streifen aufsetzen, die Enden jeweils gut zusammendrücken. Mit dem anderen Boden ebenso verfahren. Die Oberfläche und den Rand mit wenige Eigelb bestreichen. Das Ei und die Reste von Eiweiß und Eigelb unter den Quark mengen, mit Zucker abschmecken und jeweils die Hälfte in jeden Teigkreis streichen. Im vorgeheizten Ofen bei bei 220°C ca. 20 Min. backen.
2.
In der Zwischenzeit die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Die Bananenscheiben auf die gebackenen Tartes verteilen mit Konfitüre bestreichen und im Ofen kurz gratinieren.
3.
Sofort servieren, nach Belieben Vanilleeis dazu reichen.