Kleine Birnen-Maracujatorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Birnen-Maracujatorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
3344
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.344 kcal(159 %)
Protein36 g(37 %)
Fett156 g(134 %)
Kohlenhydrate447 g(298 %)
zugesetzter Zucker220 g(880 %)
Ballaststoffe14,2 g(47 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D5 μg(25 %)
Vitamin E9,4 mg(78 %)
Vitamin K31,2 μg(52 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin11,4 mg(95 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure131 μg(44 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin33,1 μg(74 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium1.424 mg(36 %)
Calcium293 mg(29 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren91,5 g
Harnsäure148 mg
Cholesterin596 mg
Zucker gesamt273 g

Zutaten

für
1
Für den Boden
180 g Mehl
20 g Puderzucker
80 g kalte Butter
1 Ei
Butter
Für den Belag
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
130 g Zucker
375 ml Maracujanektar
2 Birnen
200 ml Schlagsahne
2 EL Haselnusskrokant zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MaracujanektarSchlagsahneZuckerButterEiButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Für den Boden das Mehl mit dem Puderzucker, Butter und dem Ei zu Streuseln verarbeiten. Gleichmäßig in der gefetteten Form verteilen und dabei Rand und Boden formen.
3.
Für den Belag das Puddingpulver mit dem Zucker und 100 ml Maracujanektar verrühren. Den restlichen Saft aufkochen, das angerührte Puddingpulver einrühren und ca. 1 Minute unter Rühren köcheln lassen. Vom Herd ziehen, abkühlen lassen und dabei ab und zu umrühren.
4.
Die Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen. Den Pudding darübergießen und im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und aus der Form lösen. Die Sahne steif schlagen und auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen. Mit Krokant bestreut servieren.
 
Die Angaben für den Boden fehlen!!!!!!!!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Rogler, danke für den Hinweis. Wir haben die fehlenden Angaben eingefügt, sie werden in Kürze zu sehen sein. Viele Grüße von EAT SMARTER!