Kleine Champignonquiche

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Champignonquiche
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
375 g Mehl
1 TL Salz
250 g kalte Butter
weiche Butter für die Form
Mehl für die Form
Mehl zum Arbeiten
getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für die Füllung
600 g kleine, braune Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Rapsöl
2 TL getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
1 Prise Piment gemahlen
100 g geriebener Hartkäse z. B. junger Gouda, Emmentaler
75 g geriebener Parmesan
200 g Ricotta
350 ml Milch
350 ml Schlagsahne
6 Eier
Rucola zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ChampignonSchlagsahneMilchButterRicottaHartkäse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit dem Salz mischen und die kalte Butter in kleinen Stücken dazu geben. Etwa 60 ml eiskaltes Wasser dazu geben und alles zu feinen Krümeln hacken. Rasch zu einem glatten Teig verkneten, falls nötig noch Wasser oder Mehl dazu geben. In Folie gewickelt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
2.
Für den Belag die Pilze putzen und vierteln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
3.
Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine hohe Springform (22 cm Durchmesser) ausbuttern und mit Mehl bestauben. Den Teig etwa 3 mm dünn und rund auf bemehlter Fläche ausrollen und die Form damit auskleiden. Mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Für 20-25 Minuten backen, danach die Hülsenfrüchte und das Papier wieder entfernen.
4.
Die Zwiebeln und den Knoblauch in einer Pfanne im heißen Öl glasig dünsten. Die Pilze dazu geben und 5-7 Minuten weich und hellbraun mitbraten. Mit Thymian, Salz, Pfeffer, Muskat und Piment kräftig würzen.
5.
Den Hartkäse, Parmesan, Ricotta, Milch, Sahne und Eier gründlich verquirlen. Die Hälfte der Pilze in die Form geben und etwa die Hälfte vom Guss darauf gießen. Übrige Milch und restlichen Eierguss darauf geben und im Ofen 45-60 Minuten fertig backen. Falls der Teig zu stark bräunt, die Quiche einfach mit Alufolie abdecken.
6.
Zum Servieren erkalten lassen und mit Rucola garnieren.