Kleine Fischröllchen in Paprikasauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Fischröllchen in Paprikasauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Scheiben Toastbrot
4 EL Milch
1 walnussgroßes Stück Ingwer
1 Zwiebel
300 g Lengfischfilet
1 Ei (Größe M)
2 TL Limettenschale
Salz
Pfeffer
1 Bund Dill
8 mittelgroße Weißkohlblätter
2 TL Sesamöl
Für die Paprikasauce
2 rote Paprikaschoten
1 rote Chilischote
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
200 ml Gemüsebrühe (Instant)
50 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Crème fraîcheToastbrotMilchDillOlivenölSesamöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Toast in Stücke zupfen und mit der Milch mischen. Ingwer schälen und hacken. Zwiebel pellen und grob würfeln. Fischfilet in Würfel schneiden. Toast, Fischfilet, Ingwer und Zwiebel im elektrischen Zerkleinerer pürieren. Mit Ei und Limettenschale verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dill abbrausen, trockenschütteln, hacken und untermengen.
2.
Kohlblätter in Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und zwischen Küchenpapier trocken tupfen. Die dicken Rippen flach schneiden. Kohlblätter ausbreiten und die Füllung in der Mitte verteilen. Kohlblätter nach innen einschlagen und aufrollen. Eine Auflaufform mit Öl auspinseln. Die Fischröllchen hineinlegen und mit Sesamöl bepinseln. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200° C (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180° C) ca. 15-20 Minuten backen.
3.
Für die Sauce Paprika vierteln, putzen, abspülen und würfeln. Chili putzen, abspülen und klein würfeln. Zwiebel pellen und klein würfeln.
4.
Olivenöl in einem kleinen, hohen Topf erhitzen. Zwiebel und Chili darin anbraten. Paprika zugeben und kurz mit anschmoren. Brühe angießen und zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Paprika im Topf pürieren und die Crème fraîche untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fisch-Röllchen zusammen mit der Paprikasauce anrichten.