Kleine Gugelhupfe mit Cassis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Gugelhupfe mit Cassis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
450
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien450 kcal(21 %)
Protein6 g(6 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K7,5 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium242 mg(6 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod45 μg(23 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren19,6 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin168 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
6
Zutaten
weiche Butter für die Förmchen
weiche Mehl für die Förmchen
150 g schwarze Johannisbeeren
1 EL Cassislikör
120 g Creme double
20 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei
1 Eigelb
Salz
80 g Mehl
2 TL Backpulver
Für die Füllung
250 ml Milch
15 g Speisestärke
2 EL Zucker
1 EL Vanillezucker
125 g weiche Butter
1 TL Cassislikör
Zum Dekorieren
schwarze Johannisbeeren
Minze
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Förmchen ausbuttern sowie mit Mehl bestauben. Die Beeren abbrausen, verlesen, abperlen und pürieren. Davon etwa 75 g abnehmen und zur Seite stellen. Das übrige Beerenpüree mit dem Likör, Creme double, Puderzucker, Vanillezucker, Ei, Eigelb und einer Prise Salz schaumig quirlen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, darauf sieben und unterrühren. Den Teig in die Förmchen füllen und im Ofen 15-20 Minute backen. Danach etwas abkühlen lassen, aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Die Gugelhupfe einmal waagerecht halbieren.
2.
Für die Füllung 5 EL der Milch abnehmen und mit der Stärke glatt rühren. Die übrige Milch mit dem Zucker und Vanillezucker aufkochen lassen. Die Stärke-Milch mit dem Schneebesen darunter rühren, kurz andicken lassen, dann vom Herd ziehen. Die Creme in eine Schüssel füllen und mit Frischhaltefolie bedeckt auskühlen lassen.
3.
Die Butter mit dem Handrührgerät weiß-cremig aufschlagen. Die kalte Creme von der Folie befreien und gut durchrühren. Löffelweise unter die Butter quirlen. Das zurückgestellte Johannisbeerpüree und den Cassislikör einrühren. Alles cremig schlagen und anschließend in eine Spitztülle mit kleiner sternförmiger Öffnung füllen. Auf die unteren Hälften der Gugelhupfe spritzen, die zweiten Hälften aufsetzen. Übrige Creme in kleinen Tupfen auf die Gugelhupfe auftragen und mit Johannisbeeren und Minze garniert servieren.