Kleine Hagebuttenküchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Hagebuttenküchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
Butter für die Gläser
Mehl für die Gläser
5 Eier
1 Prise Salz
175 g Zucker
2 EL Vanillezucker
150 g Mehl
150 g Speisestärke
1 TL Backpulver
250 g Butter
5 EL Hagebuttenmarmelade
100 g schwarzes Hagebuttengelee
1 EL Puderzucker
geschlagene Schlagsahne zum Verzieren
Hagebutte zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Gläser ausbuttern und bemehlen.
2.
Die Eier mit dem Salz, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und esslöffelweise unter die Eiercreme rühren. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen und in dünnem Strahl unter den Teig rühren. Die Hagebuttenmarmelade unterheben. Im Backofen ca. 30 Minuten garen (Stäbchenprobe).
3.
In der Zwischenzeit das Hagebuttengelee mit 4-5 EL Wasser erhitzen und dabei zu einem Sirup verrühren. Den Hagebuttensirup abkühlen lassen und als Spiegel auf Teller verstreichen. Die Kuchen darauf stürzen, mit Puderzucker bestäuben, mit Schlagsahne verzieren und mit Hagebutten garnieren.