Kleine Himbeer-Käseküchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Himbeer-Käseküchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
223
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien223 kcal(11 %)
Protein7 g(7 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium83 mg(2 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin115 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
12
Für die Törtchen
150 g Löffelbiskuit
50 g Amarettini
100 g zerlassene Butter
250 g Quark
50 ml Schlagsahne
3 Eier
75 g Zucker
2 EL Himbeersirup
1 TL Speisestärke
1 Prise Salz
1 TL Vanillezucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkButterZuckerSchlagsahneVanillezuckerEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Löffelbiskuits und die Amarettini im Mixer fein zerkleinern. Mit der Butter zu einer Paste verarbeiten, gleichmäßig in 12 kleine Silikonbackförmchen verteilen und auf den Böden gleichmäßig drücken.
3.
Den Quark mit der Sahne cremig rühren. Eier, Zucker, Sirup, Speisestärke, Salz und Vanillezucker hinzufügen und alles gut durchrühren. In jedes Förmchen die gleiche Menge Quarkcreme füllen. Im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen. In den Förmchen auskühlen lassen und dann vorsichtig aus den Formen lösen.
4.
In der Zwischenzeit für das Topping die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und die Himbeeren verlesen. Die Sahne in einen Spritzbeutel füllen und jeweils einen großen Tupfer auf die Mitte eines jeden Törtchens setzen. Mit den Himbeeren verzieren.
Schlagwörter