Kleine Käsekuchen mit Kirsch-Topping

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kleine Käsekuchen mit Kirsch-Topping
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
598
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Törtchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien598 kcal(28 %)
Protein17 g(17 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker27 g(108 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K6,7 μg(11 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin18,6 μg(41 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium392 mg(10 %)
Calcium121 mg(12 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren14,7 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin275 mg
Zucker gesamt41 g(164 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
2 EL
1 Prise
1
100 g
4 EL
Für die Käsemasse
3
200 g
50 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
50 g
50 g
1 EL
½
unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
Für die Sauce
200 g
150 ml
150 ml
½ TL
1 EL
1 TL

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Für den Teig die Butter schaumig rühren. Den Zucker, Salz und das Ei unterrühren. Das Mehl sowie die Milch nach und nach zügig unterrühren, so dass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht. 4 kleine Backförmchen (ca. 10 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Teig gleichmäßig auf dem Boden verstreichen.

2.

Für die Füllung die Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen. Den Quark mit der Sahne, der Cremè fraîche, dem Zucker, der Speisestärke, den Eigelben, dem Zitronensaft und dem -abrieb verrühren. Den Eischnee unterheben. Die Füllung auf dem Teig verteilen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen. Sollten die Küchlein zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, aus den Förmchen lösen und vorsichtig das Backpapier abziehen.

3.

Für die Sauce die Kirschen waschen und entsteinen. Den Saft mit dem Rotwein, dem Zimt und Zucker aufkochen lassen und die Stärke (mit 1 EL Wasser angerührt) einrühren bis die Sauce leicht bindet. Vom Feuer nehmen und die Kirschen untermengen. Lauwarm abkühlen lassen und vor dem Servieren auf die Küchlein verteilen.