Kleine Käsekuchen mit Trockenfrüchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Käsekuchen mit Trockenfrüchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 22 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
2 Blätter
250 g
175 g
2 EL
4 EL
40 ml
8
getrocknete Aprikosen
20
3 EL
gehackte Mandelkerne
2 EL
gehackte Walnusskerne
6
große Haferkekse ca. 8 cm Durchmesser
Orangeat zum Verzieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Frischkäse, die Mascarpone, den Zitronensaft und den Honig glatt verrühren. Den Amaretto in einem kleinen Topf erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und unter die Frischkäsecreme rühren. 4 Soufflé-Förmchen (ca. 8 cm) mit Frischhaltefolie auskleiden.
2.
Die Aprikosen klein schneiden, zusammen mit den Rosinen, Mandeln und Walnüssen unter die Creme mischen. Die Creme in die Förmchen füllen und die Kekse auflegen. Im Kühlschrank 3 Stunden kaltstellen. Zum Servieren mit Hilfe der Folie auf die Teller stürzen und mit Orangeat verzieren.