Kleine Kräuterpasteten aus Blätterteig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Kräuterpasteten aus Blätterteig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Filoteigblätter à ca. 30x30 cm
30 g
zerlassene Butter
Butter für die Förmchen
1
1 EL
frisch gehackte Petersilie
2 EL
frisch gehacktes Basilikum
1 EL
1 EL
2
5 EL
100 g
1 EL
frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkSchlagsahneButterPinienkerneBasilikumOlivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen.
2.
Die Filoteigblätter ausbreiten, mit Butter bestreichen und jedes Teigblatt 3 mal längs und 3 mal quer einschlagen, so dass ein Teigquadrat von 10x10 cm entsteht.
3.
Diese Teigquadrate in die gebutterten Förmchen (z. B. eines Muffinblechs) legen und den Rand gut andrücken.
4.
Den Knoblauch abziehen und mit den Kräutern, Öl und Pinienkernen fein pürieren. Die eier mit der Sahne, dem Quark, Parmesan und der Kräuterpaste verrühren, salzen, pfeffern, mit Muskat würzen und in die Filoteigkörbchen füllen. Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, vorsichtig aus den Förmchen lösen und servieren.