Kleine Lauch-Pizzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Lauch-Pizzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Specksaure SahneHefeOlivenölÖlWasser

Zutaten

für
20
Für den Pizzateig
300 g
20 g
l
lauwarmes Wasser
½ TL
2 EL
Für den Belag
100 g
roh geräucherter Speck
500 g
2 EL
80 g
40 g
Außerdem
1
Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlt
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln und mit lauwarmem Wasser auflösen. Mit etwas Mehl bestäuben, die Schüssel mit einem sauberen Tuch abdecken und den Ansatz an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt. Salz und Öl zugeben und verrühren. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig kneten. Nochmals zum doppelten Volumen aufgehen lassen.
2.
In der Zwischenzeit für den Belag den Speck klein würfeln. Den Lauch putzen, waschen, abtropfen lassen und schräg in ca. 3 mm starke Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Speck darin kurz anbraten, den Lauch 2-3 Minuten mitschwitzen, abkühlen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Den Teig in 25 g schwere Stücke teilen, zu Kugeln formen, nochmals etwas gehen lassen, zu runden Fladen von 8 cm Durchmesser ausrollen und auf zwei Backbleche verteilen. Frischkäse und Sauerrahm miteinander vermischen, salzen und pfeffern. Als erstes die Frischkäse-Sauerrahm-Mischung auf die Fladen streichen, dann mit dem Lauch-Speck-Gemisch belegen. Mit dem verquirltem Eigelb die Ränder bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 220° C. in ca. 20-25 Minuten nach Sicht goldgelb backen und sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen