Kleine Lebkuchen-Gugelhupfe

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kleine Lebkuchen-Gugelhupfe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
370
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien370 kcal(18 %)
Protein6 g(6 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker23 g(92 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K3,6 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium268 mg(7 %)
Calcium23 mg(2 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin112 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
12
Zutaten
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für den Teig
100 g
4
200 g
weiche Butter
200 g
250 g
½ Päckchen
1 TL
2 TL
125 ml
Punsch oder Glühwein (Fertigprodukt)
Außerdem
Puderzucker zum Bestauben
12
eingelegte Kirschen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerZartbitterschokoladeKakaopulverButterEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Formen dünn ausbuttern und ausmehlen. Die Schokolade fein hacken. Die Eier trennen. Die Butter und dem Zucker hell-cremig schlagen. Dann nacheinander die Eigelbe in die Buttercreme einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver, Zimt, Kakao und Schokolade vermischen und abwechselnd mit dem Rotwein unter die Buttercreme rühren.

2.

Die Eiweiße steif schlagen. Erst 1/4 vom Eischnee unterrühren, dann den Rest unterheben. Den Teig in die Formen geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen. Die Kuchen kurz in der Form ruhen lassen, dann herauslösen und abkühlen lassen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und jeweils mit einer Stielkirsche garnieren.