Kleine Limetten-Käsekuchen mit Baiserhaube

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Limetten-Käsekuchen mit Baiserhaube
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
176
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien176 kcal(8 %)
Protein3 g(3 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K2,3 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium55 mg(1 %)
Calcium13 mg(1 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin73 mg
Zucker gesamt33 g(132 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Für die Baiserhauben
2
100 g
Für die Mini-Cheesecakes
40 g
2 EL
100 ml
1 TL
10 g
2
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter schmelzen. Die Cookies in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerbröseln. Anschließend mit der Butter vermischen.
2.
Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen. 6 Dessertringe aus Edelstahl (ca. 9 cm ?) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen. Die Keksmasse auf die Ringe verteilen und gut mit einem Löffel andrücken. Kalt stellen.
3.
Den Ricotta mit dem Quark, Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Den Limettensaft sowie -abrieb mit der Stärke unterrühren. Dann nach und nach die Eier unterquirlen. Die Käsecreme auf den Böden verteilen, leicht andrücken und im vorgeheizten Ofen (2. Schiene von unten) 40-45 Minuten backen.
4.
Für die Baiserhaube die Eiweiße mit einem Spritzer Limettensaft steif schlagen. Dabei den Puderzucker einrieseln lassen. Die kleinen Cheesecakes aus den Ringen lösen, die Baisermasse darauf setzen und mit einem Bunsenbrenner ablämmen. Die Törtchen auskühlen lassen und mit Limettenabrieb bestreut servieren.