Kleine Pasteten mit Schwein dazu Silberzwiebeln und Gewürzgurken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Pasteten mit Schwein dazu Silberzwiebeln und Gewürzgurken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig
Kalorien:
1844
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.844 kcal(88 %)
Protein59 g(60 %)
Fett136 g(117 %)
Kohlenhydrate100 g(67 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K8,7 μg(15 %)
Vitamin B₁2,1 mg(210 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin22,1 mg(184 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin25,3 μg(56 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium1.020 mg(26 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink8,9 mg(111 %)
gesättigte Fettsäuren67,8 g
Harnsäure348 mg
Cholesterin556 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
500 g Mehl
250 g Butter
Salz
2 Eier
Für die Füllung
1 altbackenes Brötchen
700 g Schweinefleisch
175 g fetter Speck
100 g Räucherschinken
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Pastetengewürz
Außerdem:
Butter für die Formen
1 Eigelb zum Bestreichen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweinefleischButterSpeckRäucherschinkenSalzEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Butter in Flöckchen, Salz, Eier und 2 EL Wasser in die Vertiefung geben, rasch verkneten, zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.
2.
Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Schweinefleisch, fetter Speck und Räucherspeck durch den Fleischwolf (mit grober Scheibe) drehen. Schalotten und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Mit ausgedrücktem und zerrupftem Brötchen, Ei, Salz, Pfeffer, Pastetengewürz, zum Fleisch geben und gut vermischen.
3.
Teig in 8 Teile teilen, ca. 5 mm dick ausrollen.
4.
Kleine Porzellanformen ausbuttern und mit der Hälfte des Teiges auskleiden, die Fleischmasse hinein geben. Den restlichen Teig ausrollen und auf die Füllung legen, andrücken. Mit Teigresten gegebenenfalls verzieren und mit Eigelb bepinseln. In der Mitte ein rundes Loch ausstechen.
5.
Im vorgeheizten Ofen (180°C Umluft) ca. 45-60 Minuten backen, herausnehmen.
6.
In den Formen etwas abkühlen lassen, dann herauslösen und warm oder kalt servieren.