0

Kleine Pfannkuchen mit Äpfeln und Orangenkonfitüre

Kleine Pfannkuchen mit Äpfeln und Orangenkonfitüre
0
Drucken
45 min
Zubereitung
1 h 15 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Teig
200 g Mehl
2 ½ TL Backpulver
1 Prise Salz
50 g flüssige Butter
2 Eier
100 ml Milch
150 ml Buttermilch
4 EL flüssiger Honig
Butter zum Braten
Für die Äpfel
2 Äpfel
50 g Zucker
1 Glas Orangenmarmelade
30 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4
Für den Teig alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben, Milch zufügen und mit den Quirlen des elektrischen Handrührgeräts rühren, nacheinander die Eier zugeben und unterrühren, so dass ein klumpenfreier Teig entsteht, nun die restlichen Zutaten für den Teig zufügen und verrühren. 30 Min. quellen/ruhen lassen.
Schritt 2/4
Zwischenzeitlich die Äpfel nach Belieben schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und die Viertel nochmals teilen. Butter in einer Pfanne erhitzen, Apfelspalten zugeben und anbraten, dann mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen, beiseite stellen.
Schritt 3/4
Für die Pancakes etwas Butter in einer Pancakepfanne erhitzen, den Teig hineingeben und durch leichtes drehen der Pfanne verteilen, je 2–3 Min. auf einer Seite backen, wenden und fertig backen. Herausnehmen und bei 100 °C im Ofen warm halten, bis der Teig verbraucht ist.
Schritt 4/4
Zum Servieren mit karamellisierten Äpfeln und Orangenmarmelade anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Falls keine Pancakepfanne vorhanden ist kann man auch etwas Teig in eine große Pfanne mittig hineingeben und auf ca. 12 cm Ø mit einem feuchten "Creperoller" verstreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar