Kleine Pizzen mit Käse und Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Pizzen mit Käse und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
9
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert9 kcal(0 %)
Protein0 g(0 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K6,8 μg(11 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium35 mg(1 %)
Calcium9 mg(1 %)
Magnesium3 mg(1 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateOliveRucolaKnoblauchzeheOlivenöl

Zutaten

für
16
Für den Tomaten-Belag
1
150 g
passierte Tomaten
2 EL
60 g
schwarze Oliven entsteint
1 Handvoll
Olivenöl zum Bepinseln und Beträufeln
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe zerbröckeln und mit 3-4 EL lauwarmem Wasser glatt rühren. Das Mehl in einer Schüssel mit der angerührten Hefe, dem Zucker, Salz, dem Öl und ca. 150 ml lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der nicht mehr am Schüsselrand klebt, evtl. die Mehlmenge leicht variieren. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
2.
Für den Käse-Belag die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Beide Käsesorten mit dem Oregano vermengen.
3.
Für die Tomatenbelag den Knoblauch schälen und zu den Tomaten in eine Schüssel pressen. Die Kapern und Oliven gut abtropfen lassen. Den Rucola waschen, putzen, trocken schleudern und kleiner zupfen.
4.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein (oder mehrere) Backblech mit Backpapier auslegen.
5.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmal gut durchkneten, zu einer Rolle formen und in ca. 16 Stücke teilen. Mit dem Nudelholz zu kleinen Pizzen ausrollen, auf das vorbereitete Blech legen und mit etwas Olivenöl bepinseln. Die Hälfte der Pizzen mit den Zwiebeln und der Käsemischung bestreuen. Die zweite Hälfte mit der Tomatensauce bestreichen, salzen, pfeffern und mit den Oliven sowie den Kapern belegen. Bei allen Pizzen einen schmalen Rand freilassen. Alle Beläge mit ein wenig Öl überträufeln und im Ofen 10-15 Minuten goldbraun backen.
6.
Die Tomaten-Pizzen mit dem Rucola garnieren und alle Pizzen nach Belieben auf kleinen Tellern angerichtet servieren.
Zubereitungstipps im Video