Kleine Schokoladenkuchen mit Quitten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kleine Schokoladenkuchen mit Quitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
4,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
1598
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.598 kcal(76 %)
Protein32,64 g(33 %)
Fett77,94 g(67 %)
Kohlenhydrate215,83 g(144 %)
zugesetzter Zucker138,65 g(555 %)
Ballaststoffe8,03 g(27 %)
Vitamin A356,35 mg(44.544 %)
Vitamin D0,84 μg(4 %)
Vitamin E1,52 mg(13 %)
Vitamin B₁0,19 mg(19 %)
Vitamin B₂0,76 mg(69 %)
Niacin4,19 mg(35 %)
Vitamin B₆0,27 mg(19 %)
Folsäure50,39 μg(17 %)
Pantothensäure1,73 mg(29 %)
Biotin22,42 μg(50 %)
Vitamin B₁₂1,31 μg(44 %)
Vitamin C37,89 mg(40 %)
Kalium802,71 mg(20 %)
Calcium223,79 mg(22 %)
Magnesium39,22 mg(13 %)
Eisen8,93 mg(60 %)
Jod102,69 μg(51 %)
Zink1,56 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren36,9 g
Cholesterin469,36 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zum Verzieren
100 g
Für die Schokoküchlein
½
250 ml
150 g
70 g
70 g
8
8
70 g
gemahlene geröstete Walnüsse
100 g
Butter für die Förmchen
Zucker für die Förmchen
Zutaten
1 kg
1 Stange
250 g
250 g
3 EL
50 g
geröstete Mandelstifte
60 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuitteMilchZuckerHonigZuckerButter

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180° Ober-und Unterhitze vorheizen. Für das Quittenkompott die Quitten schälen, entkernen, vierteln und in gleichmäßige Spalten schneiden. Die Zimtstange in Stücke teilen. Den Zucker, Honig, Essig, Zimt und 350 ml Wasser in einen Topf gehen und aufkochen lassen. Die Quittenscheiben dazugeben und bei kleiner Hitze 20-30 Minuten ziehen lassen. Die Früchte herausnehmen und mit den Mandelstiften in eine Schale geben. Den Saft weiterkochen lassen, bis er etwas eingedickt ist, dann abkühlen lassen.

2.

Zu dem abgekühlten Saft den Cognac dazugeben und den fertigen Sud über die Früchte gießen. Für die Schokoküchlein die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Die Milch zusammen mit der Vanilleschote und dem -mark aufkochen lassen. Die zerkleinerte Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl einrühren, kurz mit anschwitzen, dann die Vanilleschote aus der Milch nehmen und die heiße Milch in die Mehlschwitze einrühren.

3.

10 Minuten leicht unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Dann die Mischung in eine Rührschüssel geben, etwas abkühlen lassen und 2 ungeschlagene Eiweiße unterrühren. Die Eigelbe nacheinander einrühren und die Masse immer wieder glatt rühren. Die geschmolzene Kuvertüre sowie die Nüsse einrühren. Das restliche Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen und ca. 1/4 davon mit dem Schneebesen unter die Masse rühren.

4.

Den Rest mit einem Spatel vorsichtig unterziehen. Die Förmchen buttern und mit Zucker ausstreuen. Die Masse mit einem Spritzbeutel mit großer Lochtülle bis zu 3/4 in die Formen füllen. Die Förmchen in ein heißes Wasserbad stellen (Fettpfanne) und im vorgeheizten Backofen 25 - 30 Minuten backen. Die fertigen Törtchen herausnehmen, auskühlen lassen und stürzen. Die Törtchen mit etwas geschmolzener Kuvertüre verzieren und mit dem Quittenkompott auf Teller anrichten und servieren.

Video Tipps

Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen