Kleine Tiramisu-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Tiramisu-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h 12 min
Fertig
Kalorien:
652
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien652 kcal(31 %)
Protein14 g(14 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker31 g(124 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K5,3 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin15,1 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium546 mg(14 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod128 μg(64 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren26,9 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin325 mg
Zucker gesamt37 g

Zutaten

für
6
Für den Teig
4 Eier
100 g Zucker
100 g Mehl
1 Msp. Backpulver
2 EL Kakaopulver
20 ml Mandellikör
100 ml kalter, starker Kaffee
Für die Creme
4 Blätter weiße Gelatine
2 Eier
80 g Zucker
400 g Mascarpone
200 ml Schlagsahne
Kakaopulver zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeSchlagsahneZuckerKaffeeZuckerKakaopulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech (ca. 30x40 cm) mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe verquirlen, auf den Eischnee geben und unterziehen. Das Mehl und Backpulver mit Kakao mischen, auf die Eimasse sieben und unterziehen. Auf das Backpapier streichen und im vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Kuchengitter stürzen, Backpapier abziehen und auskühlen lassen.
2.
Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte vom Zucker über einem heißen Wasserbad weiß-cremig rühren (am besten mit dem Handrührgerät). Die gut ausgedrückte Gelatine in der heißen Masse auflösen. Von der Hitze nehmen, kalt rühren und die Mascarpone nach und nach untermengen. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unter die Creme ziehen. Die Sahne steif schlagen und ebenso unterheben.
3.
Aus dem Biskuitboden 6 Kreise à ca. 12 cm ausstechen und in Garnierringe legen. Den Mandellikör mit dem Kaffee verrühren und die Tortenböden damit beträufeln.
4.
Die Creme in einen Spritzbeutel mit runder Tülle füllen. Etwa die Hälfte der Creme in die Törtchen spritzen und glatt streichen. Die übrige Creme in kleinen Tupfen auf die Törtchen spritzen. Mindestens 3 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.
5.
Zum Servieren die Garnierringe abziehen und die Törtchen dick mit Kakao bestauben.