Kleine Zitronenmuffins

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Zitronenmuffins
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
40
Für den Teig
150 g
2 TL
½ TL
100 g
weiche Butter
75 g
3
1
Vanilleschote ausgeschabtes Mark
1 TL
abgeriebene Orangenschale
Zum Verzieren
200 g
3 EL
1
2 EL
1
40
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterZuckerZitronensaftOrangenschaleSalz

Zubereitungsschritte

1.
Minimuffinsform mit 20 Papierbackförmchen auslegen. Butter schaumig rühren und nacheinander Zucker, Eier und Vanillemark unterrühren. Mehl, Backpulver, Orangenschale und Salz vermischen und mit der Eiermischung nur solange verrühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Die Hälfte vom Teig teelöffelweise in die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 20 Min. backen, herausnehmen. Muffins noch kurz in der abkühlen lassen, dann herausheben und auskühlen lassen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Zum Verzieren Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren und die Muffins damit oben einstreichen, trocknen lassen.
2.
Eiweiss verquirlen und kleine Stückchen vom Rosmarin und die Blüten damit einpinseln und mit Zucker bestreuen. Auf einem Teller trocknen lassen. Die Zum Servieren die Muffins damit verzieren.