Kleiner Apfel-Mohn-Kuchen mit Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleiner Apfel-Mohn-Kuchen mit Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
267
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien267 kcal(13 %)
Protein4 g(4 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K7,9 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin9,6 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium272 mg(7 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin63 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
12
Zutaten
4
säuerliche Äpfel
½
unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
2 EL
125 g
50 g
gemahlener Mohn
100 g
50 g
1 TL
1 Prise
3
2 EL
Butter für das Backblech
Für die Beeren
500 g
gemischte Beeren (z. B. Him-, Brom- und rote und schwarze Johannisbeeren)
250 g
250 ml
2 EL
1 EL
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelsaftRotweinZuckerMehlMohnBuchweizenmehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und die Viertel raspeln. Mit dem Zitronensaft und dem -abrieb vermengen. Die Butter mit 2 EL Zucker in eine heiße Pfanne geben. Den Mohn kurz anschwitzen, den Apfel dazu geben und kurz dünsten. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs ausbuttern und mit Bröseln ausstreuen.
3.
Für den Teig beide Mehle mit Backpulver und dem Salz mischen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und dem Vanillezucker cremig schlagen. Die Mehlmischung mit der Apfel-Mohn-Masse unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und den Eischnee unterziehen. Den Teig in die Mulden des Muffinblechs füllen und im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.
4.
Währenddessen die Beeren verlesen, nach Bedarf abbrausen und abtropfen lassen. Den Wein mit dem Saft und dem Zucker aufkochen lassen. Die Stärke mit 1-2 EL Wasser anrühren und die Sauce damit leicht binden. Einige Minuten unter Rühren köcheln lassen. Von der Hitze nehmen, die Beeren untermengen und auskühlen lassen.
5.
Die Törtchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Entweder lauwarm oder ausgekühlt mit den Beeren anrichten. Mit Puderzucker bestaubt servieren.