Kleiner Brombeer-Ingwer-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleiner Brombeer-Ingwer-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
reife Brombeere
2 cm
frischer Ingwer
Butter für die Förmchen
Mehl für die Förmchen
Für den Teig
2
1 Prise
125 g
125 g
brauner Zucker
125 g
1 Päckchen
Außerdem
2 EL
lauwarmer Honig
2 EL
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrombeereButterZuckerHonigIngwerButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Brombeeren waschen, abtropfen lassen und 8 Stücke für die Garnitur beiseite legen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. 4 ofenfeste, runde Förmchen (6 cm Durchmesser) ausbuttern und mit Mehl bestauben. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Butter mit dem Zucker weiß-cremig schlagen, nach und nach die Eigelbe und den Ingwer unterrühren und die Masse schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, auf die Butter-Eigelb-Masse sieben, das Eiweiß darauf setzen und beides langsam unterheben.

2.

Die Hälfte des Teiges in die vorbereiteten Förmchen geben, je 2-3 Brombeeren darauf setzen und mit dem restlichen Teig bedecken. Im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen lassen ( Stäbchenprobe machen). Die fertigen Küchlein aus den Ofen nehmen, kurz abkühle lassen, vorsichtig aus den Formen stürzen, auf Teller anrichten und mit etwas lauwarmen Honig beträufelt und mit den restlichen Brombeeren garniert servieren. Nach Belieben mit Puderzucker bestauben.