print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kleiner Gugelhupf mit Cranberrysoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleiner Gugelhupf mit Cranberrysoße
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
eingelegte Cranberrys
2 EL
Butter für die Förmchen
20 g
geschälte, gemahlene Haselnüsse
200 g
4
100 g
1 Prise
100 g
30 g
125 ml
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
CranberryZuckerButterHaselnussEiSalz

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Cranberries mit Zucker aufkochen. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Die Gugelhupfformen gründlich einfetten und mit den Haselnüssen ausstreuen. 200 g Butter zerlassen und wieder etwas abkühlen lassen. Die Eier trennen.

2.

Das Eiweiß mit Zucker und Salz steif schlagen. Die Butter und dem Puderzucker cremig aufschlagen. Die Eigelbe und Speisestärke unterrühren, dann abwechselnd Milch und Mehl untermischen. Zum Schluss den Eischnee unterziehen.

3.

Den Teig in die Formen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Herausnehmen, abkühlen lassen und stürzen. Mit Cranberrysauce übergossen servieren.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen