Kleines Sirup-Gebäck nach indischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleines Sirup-Gebäck nach indischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 22 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Sirup
400 g
1 TL
Für die Bällchen
260 ml
6
180 g
50 g
2 TL
2 TL
Pflanzenfett zum Frittieren
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchPistazieGheeKardamomkapsel

Zubereitungsschritte

1.
Für den Sirup den Zucker mit 500 ml Wasser in einem Topf bei geringer Hitze 5-10 Minuten leise köcheln lassen, bis eine leicht zähe Flüssigkeit entstanden ist. Dann das Rosenwasser einrühren, den Sirup vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
2.
Die Milch erwärmen. Die Kardamomkapseln öffnen und die Samen herausschaben. Mit dem Messerrücken zerdrücken und mit dem Milchpulver, dem Mehl, dem Backpulver und dem Ghee vermischen. Die Milch langsam dazu gießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Die richtige Beschaffenheit ist erreicht, wenn der Teig geschmeidig ist, aber noch leicht an den Händen klebt. Ist er zu trocken, noch 1-2 EL Milch unterkneten. Dann in 20 Portionen teilen und zwischen den Händen zu kleinen Bällchen rollen.
3.
Das Fett erhitzen (es ist heiß genug, wenn an einem Holzkochlöffel, den man ins Fett hält, Bläschen aufsteigen). Die Bällchen darin portionsweise in ca. 8 Minuten goldbraun frittieren.
4.
Dann ein Probebällchen herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und in den Sirup legen. Es sollte nach ca. 2 Minuten seine Form behalten haben, fällt es zusammen die Bällchen noch etwas länger garen.
5.
Alle fertigen Bällchen ca. 1,5-2 Stunden in den Sirup legen.
6.
Zum Servieren auf Teller verteilen. Die Pistazien grob hacken und darüber streuen. Mit den Rosenblütenblättern garniert servieren.