Kleines Zwischengericht von Geflügel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleines Zwischengericht von Geflügel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
327
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien327 kcal(16 %)
Protein15 g(15 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium261 mg(7 %)
Calcium21 mg(2 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren16,9 g
Harnsäure69 mg
Cholesterin145 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g rohes Hühnerfleisch oder Taubenfleisch
80 g Butter
Salz
Pfeffer
1 Ei
4 EL ungesüßte, geschlagene Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterSchlagsahneSalzPfefferEi

Zubereitungsschritte

1.

Das Geflügelfleisch zweimal durch den Fleischwolf drehen. Butter und Ei schaumig rühren, das durchgedrehte Fleisch zugeben, würzen, gut vermischen und die sehr steife Sahne unterziehen. Die Masse in ausgebutterte Tassen verteilen und im Wasserbad etwa ¼ Stunde kochen. Stürzen, beliebig tief aushöhlen und nach Wunsch füllen (mit gedünsteten Erbsen oder Trüffelstückchen). Mit Croûtons anrichten oder auf Salatblättern oder als Garnitur für große Fleischplatten. Die ausgehöhlte Geflügelmasse als Suppeneinlage verwenden.