Klöße mit Äpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Klöße mit Äpfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
1069
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.069 kcal(51 %)
Protein15 g(15 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate144 g(96 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe12,7 g(42 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K30,6 μg(51 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin21,4 μg(48 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C84 mg(88 %)
Kalium1.611 mg(40 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren24,8 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin152 mg
Zucker gesamt70 g

Zutaten

für
4
Für die Knödel
1 kg mehligkochende Kartoffeln
Salz
2 Scheiben Toastbrot oder Weißbrot
2 EL Butter
1 Apfel
1 EL brauner Zucker
1 Ei
100 g Mehl
Für das Kompott
1 kg säuerliche Äpfel z. B. Boskop
Butter für das Blech
40 g Mandelblättchen
30 g Butter
50 g Rosinen
3 EL Honig
100 ml Apfelsaft
½ TL gemahlener Zimt
20 ml Rum
Außerdem
100 g Butter
60 g Semmelbrösel
brauner Zucker
gemahlener Zimt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelApfelButterApfelsaftRosinenHonig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Das Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in eine heiße Pfanne geben und darin die Brotwürfel 2-3 Minuten goldbraun und knusprig rösten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Den Apfel schälen, vierteln, vom Kernhaus befreien, klein würfeln und mit dem braunen Zucker vermengen. Die Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Durch eine Kartoffelpresse drücken. Das Ei und Salz zugeben. Mit dem Mehl zu einem geschmeidigen Kartoffelteig verkneten. Dabei evtl. die Mehlmenge ein wenig variieren. Kleine Portionen vom Teig abnehmen, daraus kleine Fladen formen, mit jeweils ein paar der Croûtons sowie gezuckerten Apfelwürfeln füllen und zu Knödeln formen. Die geformten Knödel in kochendes Salzwasser legen und 15-20 Minuten bei schwacher Hitze nur noch gar ziehen lassen.
2.
Für das Kompott den Backofen auf 150°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Äpfel schälen, vierteln vom Kernhaus befreien und in Achtel schneiden. Ein Backblech mit Butter ausfetten und die Äpfel, Mandeln, stückig geschnittene Butter, Rosinen und Honig darauf verteilen. Für ca. 20 Minuten im Ofen backen lassen. Dann den Apfelsaft mit dem Zimt untermengen und für weitere 15 Minuten backen. Dabei ab und zu umrühren und evtl. noch etwas Saft ergänzen. Kurz vor Ende der Garzeit den Rum untermischen.
4.
Die Butter in einer Pfanne schmelzen und darin die Brösel anbräunen. Mit etwas Zucker und Zimt bestreuen.
5.
Sobald die Knödel an die Oberfläche steigen mit einem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen. Auf Teller oder einer Platte anrichten und mit den Zimtbröseln beträufeln. Dazu das Kompott servieren.