Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

knuspriger Schweinebraten mit Äpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
knuspriger Schweinebraten mit Äpfeln
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
6
Portionen
1 ⅕ kg
Schweineschulter mit Schwarte
½ TL
½ TL
1
1 TL
getrockneter Majoran
400 g
2
2
5
säuerliche Bio-Äpfel
10
2 EL
500 ml
250 ml
dunkles Bier
Salbeiblatt zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Schwarte mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen. Die Gewürze mit 1 TL Salz im Mörser zerstoßen und den Braten rundherum damit einreiben. Die Knochen gründlich waschen. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Äpfel waschen, trocken reiben, vierteln, Kernhaus entfernen und in Spalten schneiden. Den Salbei waschen und trocken schütteln. Den Boden eines Bräters gut einfetten, Braten mit der Fettschicht nach oben und die Knochen und Zwiebeln zugeben und im Backofen 15 Minuten anbraten.
3.
Die Fleischbrühe und das Bier angießen, weitere 30 Minuten braten. Temperatur auf 180 Grad herunterschalten und weitere ca. 1 ½ Stunde braten. In der letzten halben Stunde die Äpfel und die Salbeiblätter in die Sauce geben. Den Braten aus dem Ofen nehmen, Backofen auf 250 Grad hochschalten.
4.
Das Fleisch aus dem Bräter nehmen, mit etwas Salzwasser bepinseln und auf dem Backofengitter im Ofen knusprig bräunen lassen.
5.
Die Knochen aus der Sauce fischen, die Äpfel herausnehmen, die Soße durch ein Sieb passieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Braten mit den Äpfeln, Salbeiblättern und der Soße auf Tellern anrichten und in Scheiben geschnitten servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar