Kochen für Kinder

Köttbullar

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Köttbullar

Köttbullar - Das klassisch, schwedische Rezept schmeckt der ganzen Familie.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Gesund, weil

Smarter Tipp

Die Kartoffeln in den Köttbullar enthalten eine große Portion immunstärkendes Vitamin C. Dank der Ballaststoffe halten diese auch lange satt und tun der Darmgesundheit gut. Das Hackfleisch ist eine gute Eiweißquelle und bietet gut verwertbares Eisen.

Bei diesem Rezept handelt es sich um die klassische Variante. Für ein smarteres Gericht klicken Sie hier.

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Kartoffeln
Salz
100 g Semmelbrösel
120 ml Milch (3,5 % Fett)
1 Schalotte
4 EL Butter
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
Pfeffer
1 EL Mehl (Type 405)
200 ml Fleischbrühe
100 ml Schlagsahne
Preiselbeeren (aus dem Glas)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln gründlich waschen, bürsten und in Salzwasser ca. 25 Minuten gar kochen.

2.

Brösel in eine Schüssel geben. Milch aufkochen lassen, über Brösel gießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Schalotte schälen, fein würfeln und in 1 EL heißer Butter glasig schwitzen. Wieder von der Hitze nehmen. Leicht abkühlen lassen und mit Hackfleisch und Ei zu den eingeweichten Bröseln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu einem gut formbaren Teig verkneten. Falls nötig, noch etwas Brösel oder Milch ergänzen. Daraus kleine Bällchen formen.

3.

Bällchen in 2 EL heißer Butter in einer Pfanne rundherum ca. 10 Minuten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und mit Alufolie abgedeckt warm halten.

4.

Restliche Butter in Pfanne geben und Mehl einrühren. Leicht bräunen lassen, mit Brühe und Sahne ablöschen und Bratensatz lösen. Unter Rühren etwa 5 Minuten leicht sämig köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Köttbullar angerichtet servieren.

5.

Dazu nach Belieben Preiselbeeren und abgetropfte Kartoffeln reichen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite