0

Kohl-Kartoffelpüree mit verlorenem Ei

Kohl-Kartoffelpüree mit verlorenem Ei
0
Drucken
25 min
Zubereitung
1 h
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Kartoffeln mehlig kochend
Salz
400 g Grünkohl
50 g Butter
4 Frühlingszwiebeln
100 ml warme Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Für die Eier
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
4 Eier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3
Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Kohl waschen, putzen und in Streifen schneiden. Etwa 10 Minuten in Salzwasser kochen, mit der Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen. Die Kartoffeln abgießen, mit einer Gabel zerdrücken und kurz ausdampfen lassen. Die Hälfte der Butter in einem großen Topf schmelzen, Kohl und Frühlingszwiebeln dazugeben und unter Rühren glasig dünsten.
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Schritt 2/3
Die Kohlmischung und die restliche Butter mit dem Kartoffelbrei vermengen. Soviel warme Milch hinzugeben, bis die Konsistenz cremig ist. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
Schritt 3/3
Etwa 1 l Wasser aufkochen, den Essig dazugeben und vom Herd ziehen. Die Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen und vorsichtig ins Essigwasser gleiten lassen. 4-5 Minuten pochieren (das Wasser darf nicht mehr kochen!). Auf dem Kartoffelbrei anrichten und mit Pfeffer gewürzt servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar