Kohleintopf mit gemischtem Fleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kohleintopf mit gemischtem Fleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
723
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien723 kcal(34 %)
Protein31 g(32 %)
Fett59 g(51 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K157,2 μg(262 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,4 mg(128 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂5,6 μg(187 %)
Vitamin C91 mg(96 %)
Kalium1.389 mg(35 %)
Calcium134 mg(13 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink7,2 mg(90 %)
gesättigte Fettsäuren27,2 g
Harnsäure200 mg
Cholesterin117 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Weißkohl
1 säuerlicher Apfel
2 Tomaten
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
500 g gemischtes Fleisch z. B. Wild-, Rind-, Schweinefleisch
150 g durchwachsener Speck
2 EL Butterschmalz
500 g Sauerkraut Dose
1 TL Pimentkörner
1 Lorbeerblatt
2 EL Paprikapulver edelsüß
1 TL getrockneter Majoran
1 TL gemahlener Kümmel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Tomatenmark
250 ml Fleischbrühe
2 EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Den Kohl von den äußeren Blättern befreien, Strunk entfernen und fein hobeln. Den Apfel waschen und klein würfeln. Die Tomaten überbrühen, häuten, Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch häuten und in Scheiben schneiden. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und würfeln. Den Speck klein würfeln. Den Speck und das Fleisch in einem großen, ofenfesten Schmortopf im heißen Schmalz anbraten. Die Zwiebeln, Knoblauch, Weißkohl, Apfel, Tomaten und Sauerkraut dazu geben. Den Piment im Mörser zerstoßen und mit dem Paprika, Majoran, Kümmel ergänzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles unter Rühren kräftig anbraten. Das Tomatenmark in die heiße Brühe rühren und so viel angießen, dass das Bigos knapp bedeckt ist. In den Ofen stellen und ca. 2,5 Stunden garen. Dabei ab und zu umrühren und falls nötig Brühe nachgießen. Evtl. etwas länger oder kürzer garen. Danach nochmals abschmecken, Petersilie untermischen und z. B. mit Bauernbrot servieren.