Kohlrabi mit Mettfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kohlrabi mit Mettfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
550
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien550 kcal(26 %)
Protein30 g(31 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,1 g(30 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K80,5 μg(134 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18 mg(150 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure257 μg(86 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin20,5 μg(46 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C221 mg(233 %)
Kalium2.267 mg(57 %)
Calcium287 mg(29 %)
Magnesium200 mg(67 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren15,1 g
Harnsäure238 mg
Cholesterin89 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
4
Für das Püree
400 g
mehligkochende Kartoffeln
400 g
2 EL
200 ml
Muskat frisch gerieben
Für die Kohlrabis
4
½
400 g
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
getrockneter Majoran
½ TL
1 Prise
4 EL
fein geschnittene Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMöhreMilchButterPetersilieMajoran
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für das Püree die Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Möhren putzen, schälen und etwas kleiner schneiden. Zusammen in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen.
2.
Währenddessen die Kohlrabi waschen, rundherum leicht schälen, dabei nach Belieben die Blattstiele nur einkürzen. Einen Deckel abschneiden, mit einem Kugelausstecher in der Mitte aushöhlen und die Kohlrabis in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Währenddessen das ausgehöhlte Kohlrabifleisch grob reiben. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Beides mit dem Mett vermengen und mit Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel und Paprika würzen sowie abschmecken.
3.
Das Gemüse abgießen, ausdampfen lassen und zurück in den Topf geben. Mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und mit Butter und heißer Milch zu einem geschmeidigen Püree vermengen. Mit Salz und Muskat abschmecken.
4.
Das Mett in die Kohlrabi füllen und auf Tellern anrichten. Das Püree nach Belieben zu Nocken geformt dazu setzen und alles mit Petersilie bestreuen. Nach Belieben mit Kräutern, z. B. Himbeerblättern, garniert servieren.