Kohlrouladen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kohlrouladen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kleiner Weißkohl in Streifen geschnitten
2 Eier
300 g Mortadella
3 Kartoffeln
3 Brötchen vom Vortag
1 Tasse Milch
100 g geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Kirschtomaten zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchParmesanWeißkohlEiKartoffelBrötchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und den Weißkohl darin 4 Minuten blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und die großen Außenblätter vorsichtig abtrennen (ca. 8-10 Blätter).
2.
Kartoffeln waschen, schälen und in 1 cm kleine Würfel schneiden. In Salzwasser kochen. Abgießen und zur Seite stellen.
3.
In einer Schüssel die Eier gut verschlagen.
4.
Brötchenrinde abschneiden und die Brötchen in kleine Würfel schneiden. In einer Tasse Milch einweichen lassen.
5.
Die Mortadella fein würfeln. Das übrige Kohlinnere sehr fein hacken.
6.
Alle Zutaten unter die verquirlten Eier rühren, den Parmesan hinzufügen und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Füllung auf die großen Kohlblätter geben, zu kleinen Päckchen aufrollen und am Rand von beiden Seiten mit Zahnstochern schließen.
8.
Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl ausfetten. Kohlrollen hineingeben. Die Rollen mit etwas Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad 15 Minuten backen.