Kokos-Fisch-Curry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Fisch-Curry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
158
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert158 kcal(8 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund
200 g
Erdnussöl zum Anbraten
4
1 Bund
Thai - Basilikum
2
frische rote Chilis
8
600 g
ca. 225 ml Kokoscreme
1 TL
500 ml
2 EL
1 TL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und klein schneiden. Bambussprossen putzen, waschen und in 5 cm große Stückchen schneiden. Anschließend in etwas Öl dünsten, bis sie fast zart sind.

2.

Kaffir-Limettenblätter und Thai-Basilikumblätter waschen, in feine Streifen schneiden und beiseite stellen. Chilis putzen, waschen und halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen, Schoten klein schneiden.

3.

Garnelen schälen und entdarmen. Fisch und fließend kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Fischwürfel, Garnelen und Frühlingszwiebeln im Wok in Erdnussöl anbraten. Herausnehmen und warm stellen.

4.

Kokoscreme im Wok zum Kochen bringen, unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis die Oberfläche ölig schimmert. Currypaste, Kokosmilch und Bambussprossen untermischen, anschließend Fischsauce, Zucker, Kaffir- Limettenblätter und Chilis dazugeben.

5.

Alles aufkochen, Fisch und Garnelen unterheben und darin erhitzen. Das Fischcurry abschmecken, mit Thai-Basilikum garnieren und servieren.