Kokos-Kirsch-Torte

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kokos-Kirsch-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 35 min
Fertig
Kalorien:
5862
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.862 kcal(279 %)
Protein138 g(141 %)
Fett325 g(280 %)
Kohlenhydrate595 g(397 %)
zugesetzter Zucker349 g(1.396 %)
Ballaststoffe41,6 g(139 %)
Automatic
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D14,3 μg(72 %)
Vitamin E12,6 mg(105 %)
Vitamin K45,3 μg(76 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂3,5 mg(318 %)
Niacin33,9 mg(283 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure469 μg(156 %)
Pantothensäure10,2 mg(170 %)
Biotin161,6 μg(359 %)
Vitamin B₁₂12 μg(400 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium4.327 mg(108 %)
Calcium1.034 mg(103 %)
Magnesium447 mg(149 %)
Eisen19,9 mg(133 %)
Jod450 μg(225 %)
Zink13,5 mg(169 %)
gesättigte Fettsäuren238,7 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin2.120 mg
Zucker gesamt424 g(1.696 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den hohen Biskuitteig
8
1 Spritzer
200 g
200 g
1 TL
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für die Garnitur
200 g
100 g
grob gehackte Belegkirsche
3 EL
Für die Creme
200 g
200 g
200 g
Joghurt 1,5 % Fett
100 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
4 EL
½
100 g
fein gehackte Belegkirsche
2 EL

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Für den Biskuit die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen. Den Zucker langsam unter Rühren einrieseln lassen und weiter steif und glänzend schlagen. Die Eigelbe verquirlen. Das Mehl sieben und mit Backpulver vermengen. Die Mehlmischung und die Eigelbe abwechselnd nach und nach unter den Eischnee heben bis ein glatter, luftiger Teig entstanden ist. Den Boden der Springform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig einfüllen und ca. 50 Min. backen (Stäbchenprobe machen) gegebenenfalls mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Dann herauslösen und dreimal waagerecht durchschneiden.

2.

Für die Garnitur die Kokosraspel mit den Kirschen und dem Grenadine vermengen und ziehen lassen. Für die Creme den abgetropften Quark mit der Mascarpone und dem Joghurt glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. Die Kokosraspeln zugeben. Die Zitrone auspressen, den Saft mit dem Zucker und den Kirschen untermengen (nach Belieben etwas mehr Zucker) und die Hälfte der Creme auf drei der 4 Böden verteilen und glatt streichen. Diese aufeinander setzen und den 4-ten Boden als Deckel aufsetzen, leicht andrücken. Mit der restlichen Creme die Torte rundherum einstreichen und mit den rosa Raspeln bestreuen. Vor dem Servieren noch etwa 2 Stunden kalt stellen. In Stücke geschnitten anrichten.