Kokos-Kuppeltorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Kuppeltorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
für Profis
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 4 h 20 min
Fertig
Kalorien:
376
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien376 kcal(18 %)
Protein4 g(4 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium277 mg(7 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin65 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
12
Für den Biskuittteig
2
Eier (Größe M)
70 g
1 Päckchen
2 EL
heißes Wasser
75 g
50 g
1
gestrichener TL Backpulver
Für die Füllung
6 Blätter
weiße Gelatine
1 Päckchen
4 EL
400 ml
40 g
400 ml
50 g
2 EL
Zum Garnieren
50 g
100 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei die Hälfte Zucker einrieseln lassen. Eigelb mit dem restlichen Zucker, Vanillinzucker und Wasser schaumig schlagen, Eischnee darauf geben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und darüber sieben, mit einem Schneebesen alles gleichmäßig unterheben. Den Boden einer Springform (20 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen, glattstreichen und bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 20-25 Minuten backen. Boden vorsichtig aus der Form lösen, auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen, Backpapier abziehen und auskühlen lassen.

2.

Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Puddingpulver mit Milch glatt verrühren. Kokosmilch mit Zucker aufkochen, Puddingpulver einrühren und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Gelatine leicht ausdrücken und unter den Pudding rühren. Pudding in eine Schüssel füllen und mit Klarsichtfolie abdecken. Abkühlen lassen.

3.

Pudding kräftig durchrühren. Sahne steif schlagen, zusammen mit den Kokosraspeln unter den Pudding heben.

4.

Eine gut 1 cm dicke Scheibe vom Biskuitboden abschneiden. Den Rest vom Biskuit in Würfel schneiden. Die Biskuitwürfel mit Rum beträufeln. Die kuppelförmige Schüssel (20 cm Durchmesser) mit Klarsichtfolie auslegen. Kokoscreme und Biskuitwürfel einschichten und den Biskuitboden darauflegen, leicht andrücken. Schüssel beim Einschichten ab und zu auf die Arbeitsplatte aufstoßen, damit sich in der Füllung keine Luftlöcher bilden. 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5.

Zucker goldgelb karamellisieren lassen. Die Hälfte der Kokosraspel zufügen und unter Rühren leicht karamellisieren. Auf ein Backpapier geben und auskühlen lassen.

6.

Die Torte auf eine Tortenplatte stürzen, Klarsichtfolie abziehen. Die Torte mit weißen Kokosraspeln bestreuen und mit den karamellisierten Kokosraspeln verzieren.