Kokos-Sahne-Torte mit Mangospalten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Sahne-Torte mit Mangospalten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
479
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert479 kcal(23 %)
Protein8,6 g(9 %)
Fett38,1 g(33 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Biskuitteig
4
Eier (Größe M)
120 g
150 g
gemahlene Mandelkerne
40 g
2 TL
30 g
zerlassene abgekühlte Butter
Kokoscreme
6 Blätter
weiße Gelatine
180 ml
1 Packung
80 g
200 g
6 EL
Saft von 1 Limetten
400 ml
Außerdem
50 g
300 ml
2 Päckchen
einige Kokoschips
Zitronenmelisse zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Eier und Zucker in einer Schüssel verschlagen. Auf ein heißes Wasserbad setzen und die Masse dick cremig aufschlagen. Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Masse kalt rühren. Mandeln mit Grieß und Backpulver mischen, dazu geben und mit einem Schneebesen unterziehen. Zum Schluss die Butter unterziehen. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Biskuitteig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) etwa 30 Minuten backen. Boden 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen, auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen. Boden auskühlen lassen.

2.

Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Milch erwärmen, Kokoscreme darin auflösen. Gelatine ausdrücken und in der Kokosmilch unter Rühren auflösen. Puderzucker unterrühren. 20-30 Minuten kühl stellen. Joghurt, Batida de Coco und Limettensaft unterrühren. Nochmals kurz kühl stellen, bis die Masse beginnt zu gelieren. Sahne steif schlagen und unterheben. Tortenboden einmal waagerecht durchschneiden. Unteren Tortenboden auf eine Platte legen und einen Tortenring darum legen. Kokossahne darauf glatt verstreichen. Oberen Tortenboden auflegen. Torte 2-3 Stunden kühl stellen.

3.

Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett bräunen. Auf einen Teller schütten und auskühlen lassen. Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen. 3-4 EL Sahne in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Tortenring vorsichtig lösen. Torte ringsum mit Sahne einstreichen. Mit Sahne-Garnitur bespritzen. Tortenrand und -oberfläche mit Kokosraspeln bestreuen. Mango schälen und das Fruchtfleisch vom faserigen Kern schneiden. Die Torte mit Mango, Kokosspänen und Zitronenmelisse verzieren.

Video Tipps

Wie Sie Biskuitteig problemlos auf ein Blech streichen
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Wie Sie eine Mango am besten schälen und halbieren
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen