Kokos-Schokokuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Schokokuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
1 Springform von 24 cm
Für den Teig
125 g Butter
5 Eier
1 Prise Salz
175 g Zucker
150 g Kokosraspel
150 g Mehl
½ TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
Für die Füllung
1 Limette
250 g Ananaskonfitüre
Für die Glasur
150 g dunkle Kuvertüre
10 g Kokosöl
Außerdem
Kokoschips
kandierte Ananasstücke
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerKokosraspelButterKakaopulverKokosölEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Butter zerlassen. Eier trennen. Eiweiße mit Salz steif schlagen. Eigelbe mit Zucker cremig schlagen. Kokosraspel unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen. Eischnee und Mehlmischung mit der Kokosmasse vermengen. Die flüssige Butter unterziehen. Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form füllen. Im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) ca. 30 Min. backen.

2.

Den Kuchen in der Form abkühlen lassen und aus der Form lösen. Den Kuchen quer halbieren, die untere Hälfte mit Konfitüre bestreichen und die obere Hälfte darauf setzen. Zerkleinerte Kuvertüre und Kokosfett im Wasserbad unter Rühren schmelzen. Den Kuchen damit überziehen und mit Kokoschips und kandierten Ananasstücken garnieren.