Kokos-Schokoladenkuchenschnitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Schokoladenkuchenschnitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
4218
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.218 kcal(201 %)
Protein73 g(74 %)
Fett192 g(166 %)
Kohlenhydrate548 g(365 %)
zugesetzter Zucker463 g(1.852 %)
Ballaststoffe38,6 g(129 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D7,7 μg(39 %)
Vitamin E10,3 mg(86 %)
Vitamin K30,8 μg(51 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin20,3 mg(169 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure226 μg(75 %)
Pantothensäure4,8 mg(80 %)
Biotin70,7 μg(157 %)
Vitamin B₁₂5,8 μg(193 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium4.937 mg(123 %)
Calcium669 mg(67 %)
Magnesium631 mg(210 %)
Eisen47,1 mg(314 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink12,3 mg(154 %)
gesättigte Fettsäuren135,4 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin1.092 mg
Zucker gesamt475 g

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g Zartbitterkuvertüre
100 g Butter
160 g Zucker
4 Eier
100 g Mehl
100 g Kokosflocken
1 Päckchen Schokofondant-Glasur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZartbitterkuvertüreZuckerButterKokosflockeEi

Zubereitungsschritte

1.
In einem heissen Wasserbad die in Stücke gebrochene Zartbitter-Kuvertüre mit 2 EL Wasser schmelzen lassen. Butter und Zucker zugeben und zergehen lassen. Die Eier trennen. Eigelbe und das Mehl unter die Schokomasse rühren und gut vermischen. Eiweisse sehr steif schlagen und vorsichtig unterheben. Zum Schluss die Kokosflocken
2.
Eine rechteckige Kuchenform mit Backpapier auslegen, ca. 1/3 der Masse einfüllen, dann die Kokosflocken Teelöffelweise aufsetzen und restliche Teigmasse aufgeben und glatt streichen. In den kalten Backofen schieben. Den Regler jetzt erst auf 180 °C einschalten und den Kuchen 40 - 50 Min. (je nach Ofen) backen, bis der Kuchen fest ist. Mit einem Holzstäbchen hineinstechen und prüfen, ob noch flüssiger Teig beim Herausziehen daran hängen bleibt. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter stürzen, das Backpapier abziehen und auskühlen lassen.
3.
Zum Servieren die Glasur nach Packungsangaben herstellen und auf dem Kuchen verstreichen, trocknen lassen. Zum Servieren in Stücke schneiden.